Ihre Dozenten

Kerstin Klink

Entwicklerin der KLINEA- Methode. Seit 20 Jahren in eigener Praxis niedergelassene Physiotherapeutin. Hat 2008 KLINEA in ihrer Praxis etabliert und kann die Nachfragen nach KLINEA kaum bedienen..

Dr. med. Rolf Eichinger

Allgemeinarzt, seit 18 Jahren in eigener Praxis, Ernährungsmediziner, seit 30 Jahren chirotherapeutisch tätig. Hat das Knotenmodell, ein neues pathophysiologisches Modell der Myofaszialen Organs entwickelt. Das Modell liefert eine neuartige Vorstellung des Myofaszialen Organs mit schlüssiger Diagnostik auslösender Störungen und therapeutischen Konsequenzen.

Anna- Lena Ruck

Physiotherapeutin und seit 2008 KLINEA-Therapeutin. Hat zusammen mit Kerstin Klink, KLINEA weiter entwickelt und zum Erfolg geführt.

Irmtrud Frankenne

Seit 20 Jahren in leitender Vertriebsposition verschiedener, großer Pharmaunternehmen. Sie lehrt Sie Kommunikationstechniken, um Ärzten KLINEA- und Physiotherapie zu erklären und als erfolgreiche Tools ihrer Therapie mit Ihnen zusammen zum Wohl Ihrer Patienten einzusetzen.

Nemth Fazli

Herr Fazli war nach dem Medizinstudium 1990- 1996 an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen Nürnberg und Facharztausbildung 1997-2003 langjährig als Oberarzt tätig. Von 2008 bis 2017 als Leiter des Schwerpunkts Neurologie mit einer neurologischen Privatambulanz .  Seit 2017 als niedergelassener Neurologe. Behandelt unter anderem Migräne und neurogene Schmerzsyndrome. Er gibt Ihnen einen Einblick in moderne Pharmakotherapien myofazialer Störungen und neue Therapieansätze.